One Piece – TV Special of Sabo – Blu-ray Review | Kazé Anime | 14.03.2020

0

One Piece – TV Special of Sabo 2015 Film Serie Kritik Review News kaufen ShopOne Piece ist die erfolgreichste Manga-Reihe aller Zeiten. Aktuell sind bereits über 90 Manga Bücher erschienen und seit über 20 Jahren mit aktuell über 900 Folgen begeistert die Anime-Serie die Zuschauer zwischen Jung und Alt. Die Kinofilme sind ebenfalls Renner an den Kinokassen. Doch wer nun mit der Serie anfangen will, für den ist es nicht einfach, mal eben über 900 Folgen aufzuholen. Aber um das Aufholen wenigstens ein bisschen zu verkürzen, haben die Macher sogenannte TV-Specials geschaffen. Filme unter 2 Stunden, wo mal eben so manche Storylines, die über 20 Folgen lang gehen, zusammengefasst sind.

In Japan sind bereits 13 solcher TV-Specials erschienen. Kazé Anime bringt nun bei uns TV-Special Nr. 9 auf DVD und Blu-ray raus. „Episode of Sabo“. Wir haben dieses TV-Special für euch getestet und können euch sagen, ob die Zusammenfassung lohnt oder man doch besser bei der Serie bleiben sollte.

Story:

Nach einem schweren Schicksalsschlag versucht Ruffy die Teufelfrucht zurück zu kriegen, die einst seinem Bruder Ace gehörte. Er liefert sich in einer Arena eine erbitterte Schlacht mit seinen Konkurrenten, denn der Gewinner erhält diese Furcht. Als Ruffy von Sabo entdeckt wird, muss Sabo an ihre Kindheit zusammen mit Ace zurückdenken. Ein Schwur machte die drei zu Brüdern, jeder für sich mit großen Zielen, sie wollten für immer zusammenhalten. Gemeinsam haben sie ein riesiges Abenteuer überstanden, bevor sie getrennte Wege gingen.

Eindruck:

Hier wurden zwei Storylines grob zusammengefasst. Der Vergangenheitspart rund um die Kindheit von Sabo und Ruffy, welcher gut ein Drittel dieses TV-Specials umfasst, hat auch mal eben 11 Folgen, sprich, wenn man Rückblenden, Vorspann und Abspann abziehen würde, hätte man eine über 20 Minuten lange Story auf knapp 30 min. zusammengefasst. Hauptteil ist hier aber der Auftakt der Dress Rosa Storyline, die insgesamt über 100 Folgen in der Serie hat. Kann das funktionieren?

Bedingt. Also wenn man bisher gar nichts von One Piece gehört hat, der hat es mit dieser zusammengefassten Story sehr schwer, da man wirklich ohne Erklärungen mitten hinein in den Film springt, sprich, man weiß nicht, wer, wieso, weshalb, warum und wäre entsprechend natürlich mehr als überfordert und jab, so richtig viel wird auch nicht im Verlauf des Films erklärt. Zumal, so unvorbereitet hineingeworfen zu werden, dafür sind die Charaktere ich sag mal auch recht speziell. Vorkenntnisse sind also absolut Pflicht.

One Piece – TV Special of Sabo 2015 Film Serie Kritik Review News kaufen ShopIch selbst kenne die Serie, die bisherigen Filme und habe auch die Manga-Bücher von One Piece. Man hat hier zwar ein bisschen die Erzählweise im Vergleich zur Serie geändert, sprich Flashbacks anders gesetzt und auch wie die Ereignisse zusammengesetzt, sprich die Reihenfolge ist schon sehr anders, als in der Serie. Wobei ich sagen muss, es funktioniert schon einigermaßen. Klar, als Kenner der Serie bietet es nichts Neues und ist im Grunde überflüssig. Aber als lockere Unterhaltung zwischendurch macht der Film schon Spaß, weil die Erzähl-Geschwindigkeit sehr hoch ist und es gibt Action ohne Ende. Dazu ist Ruffy eh die Coolness in Person und sorgt für jede Menge Humor.

Das Turnier hat es aber auch in sich und erinnert schon fast an Dragon Ball der ersten Stunde. Im Verlauf steigert es sich wirklich ganz gut, zumal auch Gefahren von außen gut spürbar sind, aber auch hier ist es klar von Vorteil, wenn man die Serie kennt. Die Rückblende in die Kindheit von Sabo, Ace und Ruffy ist solide zusammengefasst. In der Serie dauert dieser Part gefühlt eine Ewigkeit und ist jetzt auch nicht so wirklich interessant. Auch hier im Special hält man die Erzähl-Geschwindigkeit gut hoch, wobei Nichtkenner vermutlich überfordert sein werden, weil es nicht einfach ist, hinterherzukommen und für Kenner ist es stellenweise schon sehr sprunghaft, man springt von Ereignis zu Ereignis und man merkt schon, dass etwas fehlt, sprich, es gingen auch schon einiges an Informationen verloren und alles bleibt hier sehr oberflächlich.

One Piece – TV Special of Sabo 2015 Film Serie Kritik Review News kaufen ShopIm letzten Drittel geht es natürlich wieder zurück zum Start der Dress Rosa Storyline und weiter mit jeder Menge brachialer Action. Das Ende des Films ist an sich zwar rund, aber natürlich auch etwas offen, da nicht nur die Dress Rosa Storyline ja eigentlich noch weiter geht, sondern auch Ruffys Gechte noch nicht mal annähernd zu Ende ist, aber als Auszug eines Kapitels passt das Ende hier sehr gut.

Bild:

Das Bild ist an sich sehr hochwertig, einzig so manche Flashbackssind stilbedingt in Schwarzweiß und voll mit leichtem Grieseln. Etwas, was in der Hauptserie nicht so war. Der Hauptteil sehr hat aber tolle Farben, ist wunderbar sauber und hat eine hervorragende Schärfe.

Ton:

Der japanische und der deutsche Ton liegen in DTS HD 2.0 vor. Beide Tonspuren sind gleichwertig im Klang. Beide bieten gute Bässe und sehr viel Kraft. Details sind im guten Bereich, jedoch natürlich ohne Raumklang.In Sachen Synchro muss ich sagen, auch wenn ich die japanischen Stimmen sehr mag, die deutsche Synchro ist noch mal ein Tick besser und das, obwohl die Stimmfarben stellenweise sehr unterschiedlich sind, aber im deutschen sind die Stimmen schon lockerer drauf.

One Piece – TV Special of Sabo 2015 Film Serie Kritik Review News kaufen ShopExtras:

  • Credits

Als Bonusmaterial gibt es nur Credits, für so einen Titel natürlich absolut enttäuschend.

Fazit:

Wenn man die Serie kennt ist „One Piece – TV Special of Sabo“ wie alle anderen TV-Specials von One Piece recht überflüssig, aber wer mal eben knapp 2h lockere One Piece Unterhaltung mit jeder Menge Action haben möchte, der kann sich den Film wirklich sehr gut angucken. Die Erzähl-Geschwindigkeit ist extrem hoch, die Action klasse und atemberaubend in Szene gesetzt. Aber man merkt auch im Gegensatz zur Serie, bleibt alles eher oberflächlich und stellenweise ist die Geschichte auch etwas sprunghaft erzählt. Wer aber vorher noch nie was von One Piece gehört hat, für den ist dieses TV-Special aber absolut nichts, weil ohne Vorkenntnisse, hat man hier klar verloren. Trotzdem muss ich auch sagen, die Serie ist die deutlich bessere Alternative, so unterhaltsam der Film auch ist.

(Pierre Schulte)

©Bilder KAZÈ Anime – Alle Rechte vorbehalten!

[amazon_link asins=’B07XLVNBM9,B01CPQK7BS,B01IAU7X3I,B074J6848H,B01GD6LJ36,B01CPQK6Q4,B06WGT7P2Q‘ template=’ProductGrid‘ store=’filme-reviews-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’0cd94854-217b-49c6-bb19-da4940ab43fb‘]
  • Story 7
  • Bild 9
  • Ton 6
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.3

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen