The Intergalactic Adventures of Max Cloud – Streaming Review | Splendid Film (zu sehen auf Amazon Prime) | 06.06.2021

0

Seit Februar kann man den Film „The Intergalactic Adventures of Max Cloud“, auf Blu-ray, auf DVD und digital ansehen und wir haben für alle Interessierten das Review dazu:

Scott Adkins gehört zu den wenigen DTV Darstellern, der in dem Bereich noch Erfolge feiert und bei den Fans unglaublich beliebt ist. Die meisten kennen und lieben ihn dank seiner Herausragenden Martial Arts Filme, wie die „Undisputed“ Reihe, die „Ninja“ Reihe oder Kracher wie „Savage Dog“ und „Accident Man“. Sein neuster Film geht jedoch in eine andere Richtung. „The Intergalactic Adventures of Max Cloud“ ist nämlich eine DTV Sci-Fi Comedy. Doch kann das funktionieren? Nicht nur Scott Adkins in einer für ihn eher untypischen Rolle, sondern auch Sci-Fi in einer DTV Produktion, die bekanntlich kaum Budget zur Verfügung hat? Wir haben uns an dem Film rangewagt und können euch sagen, ob es „The Intergalactic Adventures of Max Cloud“ zur neusten Trash-Perle schafft oder man lieber den Film weit umgehen sollte.

The Intergalactic Adventures of Max Cloud – Streaming Review Film 2021 Szenenbild

Story:

Sarah liebt Videospiele und hängt am liebsten den ganzen Tag vor der Konsole, doch dann wird sie in das Videospiel teleportiert und soll dann im Körper einer der Charaktere das Universum retten. Die einzige Hoffnung ist ihr Freund Cowboy, der sie vor dem Bildschirm fleißig unterstützt. Und dann ist da noch Max Cloud, der eigentliche Held des Spiels. Doch als sein Sidekick, hat es Sarah alles andere als einfach, denn Max ist da auf seine Art schon sehr speziell.

Eindruck:

Wie kann man den Film am besten beschreiben? Es ist die Low Budget Trash Variante und eine Mischung aus „Tron“ und „Ready Player One“, ohne annähernd die Qualität der genannten Filme zu erreichen. Wer aber ein bisschen auf Trash steht und den Hang zu alten 80er und 90er Jahre Videospiele hat, der hat definitiv seinen Spaß. Ich hatte den zumindest! „The Intergalactic Adventures of Max Cloud“ nimmt sich zu keiner Sekunde ernst und entsprechend kommt der verrückte Humor sehr gut rüber.

The Intergalactic Adventures of Max Cloud – Streaming Review Film 2021 Szenenbild

Scott Adkins darf hier zwar auch kämpfen, aber diese Kämpfe sind kein „Undisputed“. Bei den Kämpfen bekommt man durchgeknallte Hommage Szenen und Beat Them Up Szenen geboten. Scott Adkins sorgt mit merklich übertriebenem klischeehaften Overacting, für jede Menge gute Laune. Man merkt ihm auch an, dass er diesen Klischeehelden mit sehr viel Spaß bei der Sache spielt. Er ist aber nicht der Einzige namhafte Star in dem Film. Unter anderem gibt es noch sehr witzige Auftritt von „Spartacus“ Bösewicht John Hannah, sowie „Sons of Anarchy“ Star Tommy Flanagan. Die beiden spielen tolle verrückte Charaktere.

Die Videospielinsider sind enorm, was natürlich für Videospielfans definitiv für viel Charme sorgt. Wo man aber gewaltig Abstriche machen sollte, ist die Optik. Hier merkt man zu jeder Sekunde, dass der Film mit wenig Budget gedreht worden ist. Alles wirkt wie sehr billige Studio Optik, mit billigen Greenscreens und noch billigeren CGI Effekten, welches die Trash Optik noch weiter fördert. Also Hochglanz Big Budget alla Marvel, sollte man hier definitiv nicht erwarten.

The Intergalactic Adventures of Max Cloud – Streaming Review Film 2021 Szenenbild

Doch die Klischees kommen sehr gut rüber. Aber nicht nur Videospiele werden aufs Korn genommen, sondern auch Sci-Fi Serien, wie „Raumschiff Enterprise“ oder „Kampfstern Galactica“, bekommen hier ihr Fett weg. Die Story selbst ist einfach gestrickt, von Anfang bis Ende vorhersehbar und ohne irgendwelche Überraschungen. Man hat ja schließlich alles in ähnlicher Form schon gesehen und definitiv auch besser. Aber dank gut aufgelegtem Cast, ist das Ganze auch nicht langweilig. Zumindest eignet sich der Film für einen gemütlichen Trashfilm Abend.

Fazit:

Wer mehr auf Big Budget Hochglanz steht, für den ist „The Intergalactic Adventures of Max Cloud“ definitiv nichts. Wer aber einen Hang zu lockerem Sci-Fi Trash hat und Fan alter Videospiele ist, der wird hier definitiv seinen Spaß haben, weil in dem Bereich punktet der Film definitiv. Klar es ist nicht der beste Scott Adkins Film, ja das Thema gab es schon öfters und vor allem besser, aber einmal anschauen kann man den Film auf jeden Fall.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder & Trailer: Splendid Film – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 5
  • Umsetzung 5
  • Unterhaltung 5
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary

Wer aber einen Hang zu lockerem Sci-Fi Trash hat und Fan alter Videospiele ist, der wird hier definitiv seinen Spaß haben.

5.0 Trashig

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen