TOM CLANCY’S GNADENLOS – Streaming Review | Paramount Pictures (Exklusive auf Amazon Prime) | 20.12.2021

TOM CLANCY'S GNADENLOS Film 2021 Streaming Review Artikelbild

Seit kurzem kann man den Film „TOM CLANCY’S GNADENLOS“ auf Amazon Prime ansehen und wir haben das Review dazu:

Wer die Tom Clancy Romane kennt, der denkt direkt an Jack Ryan. Er ist der Hauptheld der Tom Clancy Romane, doch an der Seite von Jack Ryan gibt es auch einen anderen Charakter, der sehr oft in den Büchern auftaucht und genauso wie Jack Ryan eine eigene Reihe hat. Hier ist natürlich die Rede vom Mann fürs Grobe: John Kelly, eher bekannt als John Clark. In den bisherigen Tom Clancy Verfilmungen wurde dieser bereits von William Dafoe sowie von Liev Schreiber dargestellt. Nun bekommt er seinen ersten Solofilmauftritt, mit Michael B. Jordan in der Rolle.

TOM CLANCY'S GNADENLOS Film 2021 Streaming Review Szenenbild
© 2020 Paramount Pictures

Als Vorlage hierzu wurde auch John Clarks Origin Story genommen, nämlich der 1993 erschiene Roman „Gnadenlos“. Eigentlich war auch der Film fürs Kino gedacht, aber aufgrund von Corona wollte Paramount kein Risiko eingehen und verkaufte die Rechte an Amazon, die den Titel mit Kusshand übernahmen. Schließlich haben sie mit der Jack Ryan Serie bereits eine Hitserie von Tom Clancy im Portfolio. Die Frage ist natürlich, erleben wir hier den Start eines neuen großen Franchise oder wird der Film wie heiße Luft verpuffen? Wir haben ihn getestet und können es euch ganz genau sagen.

Story:

Navy Seal John Kelly kommt nach einem Einsatz nach Hause zu seiner hochschwangeren Frau und freut sich mit ihr auf die baldige Geburt ihres ersten Kindes. Doch dann dringen russische Agenten in sein Haus ein. Er schafft es zwar 3 von ihnen auszuschalten, aber seine Frau und sein ungeborenes Kind werden dabei getötet. Er selbst überlebt den Angriff nur schwer verletzt. Von Rache getrieben macht er sich auf die Suche nach den Verantwortlichen und deckt dabei eine internationale Verschwörung auf.

Eindruck:

Ich habe nicht nur einige Tom Clancy Romane gelesen, ich kenne auch die Vorlage von John Kelly und diese war im Buch eher langweilig. Was die Verfilmung angeht, so hat man die Vorlage, bis auf die Tatsache, dass es sich hierbei um John Kelly dreht und die Herkunftsgeschichte von ihm ist, nahezu komplett ignoriert. Daraus wurde ein sehr gradliniger harter Actionthriller. Vermutlich die wohl simpelste Story, die der ®Oscarnominierte Autor Taylor Sheridan je geschrieben hat, aber sie funktioniert tatsächlich sehr gut.

TOM CLANCY'S GNADENLOS Film 2021 Streaming Review Szenenbild
© 2020 Paramount Pictures

Michael B. Jordan spielt den jungen John Kelly, der später zu John Clark wird, wirklich klasse. Er ist eine Kampfmaschine, da wird nicht diskutiert, da wird getan was getan werden muss. Entsprechend trifft er voll und ganz den Charakter John Clark, wie man ihn kennt und liebt. Mit Jamie Bell als zwielichtigen CIA Agenten gibt es auch eine kleine „Fantastic Four“ Reunion. Wobei direkt gesagt werden muss, „Gnadenlos“ ist definitiv besser als „Fantastic Four“. John Kelly ist ohne Frage eine Ein-Mann-Kampfmaschine. Aber er wird nicht als der neue John Wick dargestellt, sonders alles wirkt relativ geerdet. Optisch ist der FIlm sehr hochwertig in Szene gesetzt, was mit abwechslungsreicher Action perfekt untermalt wird. Egal ob zu Luft, im Wasser oder auf dem Boden, überall geht es ab. Was hier im Verlauf an Action gezeigt wird, hat es wirklich in sich.

Hierbei lässt Michael B. Jordan dann auch wirklich die Sau raus. Er ist wunderbar rücksichtslos und gleichzeitig glänzt er in seiner Rolle. In der ersten Hälfte wechselt sich das Ganze noch gut zwischen Handlung und Action ab. Ab der zweiten Hälfte tritt dann die Action in den Vordergrund. Wer denkt, dass der Kampf im Gefängnis und die Flugzeugsequenz klasse war, der kann sich dann ab der zweiten Hälfte auf eine sensationelle Ballersequenz in einem Wohnhausblock freuen. Diese Schießerei nimmt einen Großteil der zweiten Hälfte des Films in Anspruch und ist erinnert auf seine Art fast schon an die Videospiele „Tom Clancy’s Ghost Recon“.

TOM CLANCY'S GNADENLOS Film 2021 Streaming Review Szenenbild
© 2020 Paramount Pictures

Sehr dramatisch, intensiv und wunderbar hart und dazu bringen die Kamerafahrten quer durch das halb zerstörte Gebäude das Ganze perfekt zur Geltung, ohne dass man dabei die Übersicht verliert. Die Auflösung ist dann recht simpel, wie eigentlich auch der komplette Film. Es ist alles eher einfach gehalten ohne große Charakterentwicklung. Alles dient nur dazu, Jordan in erster Linie taff darstehen zu lassen und dies mit jeder Menge toller Action. Etwas, was hier ohne Frage hervorragend funktioniert.

Der Film fliegt regelrecht an einem vorbei. Beim Ende merkt man natürlich auch, dass „TOM CLANCY’S GNADENLOS“ im Grunde der Start eines John Clark Franchise sein soll. Vor allem die Mid Credit Szene, die den Übergang zu „Rainbow Six“, dem wohl besten Tom Clancy Roman, einläuten soll, verspricht da schon viel. Tom Clancy Fans werden ein Lächeln auf den Lippen haben.

Fazit:

Der Start eines potenziellen John Clark Franchise ist jedem Actionfan definitiv zu empfehlen. Wer die Vorlage jedoch mochte, wird sicherlich arge Probleme mit dem Film haben, da man die komplette Story mehr oder weniger ignoriert. Alle anderen bekommen einen tollen, gradlinigen und harten Actionthriller geboten, von dem ich gerne auch die Fortsetzung sehen möchte.

Amazon bietet den Film in 4K an.

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Paramount Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

  • Story 8
  • Unterhaltung 10
  • Umsetzung 10
Summary

Der Start eines potenziellen John Clark Franchise ist jedem Actionfan definitiv zu empfehlen.

9.3 Action

Schreibe einen Kommentar