„Die Peanuts“ bzw. „Snoopy“ zieht mit neuer Serie bei AppleTV+ ein | Apple | 06.10.2020

Snoopy Serie Apple TV Serie Artikelbild

Apple gab heute bekannt, dass sie eine neue „Snoopy“ Serie in arbeite haben, die ab Februar 2021 exklusive auf AppleTV+ ausgestrahlt werden wird.

In der heutigen Pressemitteilung gab AppleTV+ bekannt, dass sie an einer neuen „Peanuts“ Serie mit dem Titel „The Snoopy Show“ arbeiten. Dazu wurde auch gleich ein Teaser veröffentlicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen:

Im Mittelpunkt der neuen Serie, wird Charlie Browns weltweit bekanntes Haustier der Beagle „Snoopy“, samt seinem gefiederten Kumpel „Woodstock“ stehen. Dabei dürfen wir Snoopy in wohl allen seinen Alter Egos und Traum-Vorstellungen erleben, wie zum Beispiel als das „Flieger-As“ welches gegen den roten Baron antritt, Joe Cool, König der Surfer, Baseball Profi, das maskierte Wunder oder auch als Chefkoch.

Jeder Folge soll aus drei siebenminütigen Episoden bestehen und natürlich Bezug auf die legendären Zeichentrick Abenteuer der Peanuts und natürlich insbesondere auf sein Herrchen Charlie Brown nehmen. Zwischenzeitlich produzierten die Franzosen bereits im Jahr 2015 ebenfalls eine Peanuts Serie, die hierzulande unter dem einfachen Titel „Peanuts – Die neue Serie“ erschien. In dieser folgte man einem modernisierten Zeichenstil. Dem Gegenüber soll die neue Serie auf AppleTV+ wieder dem klassischen und weltweit bekannten Zeichenstil des Schöpfer Charles M. Schulz folgen. Aktuell plant man bei AppleTV+ die Serie ab dem 05. Februar 2021 online zu stellen.

Und… was haltet ihr von einer neuen Serie über die Peanuts, die sich mehr mit Snoopy und Woodstock beschäftigen wird.? Schreibt es uns doch gleich in die Kommentare und diskutiert mit uns darüber in unserem Forum.

Quelle: joblo.com
© Bilder: Apple TV – Alle Rechte vorbehalten!

Bewertungen: 0 / 5. 0

Eine Meinung zu “„Die Peanuts“ bzw. „Snoopy“ zieht mit neuer Serie bei AppleTV+ ein | Apple | 06.10.2020

  1. jackoneill sagt:

    Freut mich das man wieder zum alten Zeichenstil zurückkehrt, konnt mich mit dem Stil der französischen Neuauflage damals nicht so recht anfreunden.

Schreibe einen Kommentar