In „Force of Nature“ macht Mel Gibson wieder Gangster platt | Lionsgate | 19.05.2020

Force of nature film 2020 Artikelbild

Im aktuellen Trailer zu „Force of Nature“ tritt Mel Gibson einigen Gaunern wieder so richtig tief in den Hintern.

In Lionsgates neustem Film treten Kate Bosworth („Superman Returns“), Emile Hirsch („Once upon a time in Hollywood“), Mel Gibson („Lethal Weapon“) und David Zayas („Dexter“) in den Hauptrollen, nicht nur gegen einen Hurrikan an, sondern auch gegen eine Horde Gangster, die auf der Jagd nach 55 Millionen Dollar sind.

Inhalt: Ein Hurrikan der Stärke 5 nähert sich und die Polizei fordert die Einwohner auf, ihre Häuser zu evakuieren. So auch der Polizist Cardillo, der mit seiner Kollegin einen riesigen Wohngebäude Komplex räumen soll. Hier trifft er auf Doctorin Troy, die ihn bittet ihr zu helfen, ihren Vater davon zu überzeugen die Wohnung zu überlassen. Doch Troys Vater Ray denkt gar nicht daran und ist der Meinung, der Hurrikan könne ihm gar nichts. Die Dinge werden noch komplizierter, als ein schwer bewaffneter Gangster Trupp in das Gebäude eindringt. Diese sind der Meinung, dass Gebäude sei bereits geräumt und sie können in Ruhe nach 55 Millionen Dollar suchen, die dort versteckt sein sollen. Auf der einen Seite der gewaltige Hurrikan, auf der anderen John und seine Gangster Horde. Nun wird es für Troy, Ray und Cardillo ganz schön eng.

© Bilder & Quelle: Lionsgate | joblo.com

Bewertungen: 0 / 5. 0

Schreibe einen Kommentar