Mörderische Tage und Kaltes Blut: Zwei Bestsellerverfilmungen im Free-TV | ProSiebenSat.1

0

Nach dem Erfolg des ersten Thrillers im vergangenen Jahr legt TV-Sender Sat.1 in diesem Herbst mit zwei weiteren Filmen nach, in denen Schauspielerin Sandra Borgmann in der Rolle als Profilerin Julia Durant ermittelt. Noch im Oktober läuft „Kaltes Blut“, bevor es im November mit „Mörderische Tage“ weitergeht.

Ein ausgesprochen erfolgreiches Debüt legte Sandra Borgmann in ihrer Rolle als Julia Durant im vergangenen Dezember hin. Den Film „Jung, blond, tot“ sahen damals rund 2,65 Millionen Menschen. Das schrie förmlich nach einer Fortsetzung und diese gibt es nun gleich im Doppelpack.

Am 14. Oktober zeigt Sat.1 um 20:15 Uhr „Kaltes Blut“. Die Ermittlerin beschäftigt sich darin mit dem Verschwinden zweier Schülerinnen in einem unweit von Frankfurt gelegenen Dorf. Hinter der Fassade einer von außen piekfein erscheinenden Gemeinde lauern düstere Geheimnisse. Als eines der beiden Mädchen tot aufgefunden wird, beginnt der Wettlauf gegen die Zeit. Kann wenigstens die zweite Vermisste gerettet werden?

Kaltes Blut Film 2019

„Mörderische Tage“ lautet der Titel des für den 11. November angekündigten Krimis. Wie beim ersten Sendetermin handelt es sich auch hier um einen Montag. Julia Durant sieht sich dazu gezwungen, mit einem inhaftierten Serienkiller zu verhandeln. Der Mord an einer Frau erfolgte nach den gleichen Ritualen, wie er sie einst praktizierte. Lange bleibt unklar, ob er als Strippenzieher hinter der Tat steht oder ob es einen Nachahmer gibt. In jedem Fall scheint der Täter stets einen Schritt voraus zu sein. Die Ermittlerin befürchtet sogar, dass sie selbst das nächste Opfer sein könnte.

Wir empfehlen Ihnen, auf diesen Link zuzugreifen xvideos..

Die Romanvorlagen stammen aus der Feder des 2011 verstorbenen Schriftstellers Andreas Franz. Sofern der Erfolg der Thriller anhält, soll es an Nachschub nicht mangeln. Insgesamt zwölf Bücher aus der Durant-Reihe hat Franz der Nachwelt hinterlassen. Zudem setzt der Autor Daniel Holbe die Reihe fort. In „Mörderische Tage“ ist er in einer Gastrolle als Polizist zu sehen.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen