Ambulance – Blu-ray Review Mediabook | Koch Films | 30.11.2019

0

Ambulance MB Cover BStory:

Dem Comic-Zeichner Josh Baker begegnet bei einem Spaziergang in New York City einer wunderhübschen Frau. Er eilt ihr in der Menge nach und spricht sie an, mit überschaubarem Erfolg. Doch plötzlich sackt die junge Dame zusammen. Er bittet die Passanten, Hilfe zu rufen. Umgehend erscheint ein Krankenwagen und nimmt die fast ohnmächtige Frau auf. Als Josh, der sich vorher erkundigt hat, in welches Krankenhaus sie gebracht wird, dieses aufsucht, gibt es für ihn eine Überraschung. Sie wurde nicht eingeliefert, so recherchiert er in den umliegenden Krankenhäusern, mit dem gleichen ernüchternden Ergebnis. Schließlich kontaktiert er die Polizei, doch Lt. Spencer glaubt nicht an die Geschichte von Josh. Nun bleibt ihm nur übrig, die Suche selbst fortzusetzen und er findet heraus, dass die junge Frau Diabetikerin ist und neben ihr, noch andere mit der gleichen Krankheit Spurlos verschwunden sind. Doch je näher Josh sich der Wahrheit um den mysteriösen Krankenwagen nähert, umso gefährlicher wird es für ihn.

Ambulance Review Szenenbild001Eindruck:

Regisseur Larry Cohen führte nicht nur Regie, sondern steuerte auch das Drehbuch hinzu. Den meisten wird er bekannt sein, als Produzent und Drehbuchautor zu dem Horrorfilm „Maniac-Cop“.

„Ambulance“ ist aus dem Jahr 1990 und ist vom Look her ein Film der 80er. Die Frisuren und Kleidung erinnern sofort an die Zeit, in diesem schwarzhumorigen Thriller, dessen Inszenierung recht skurril und trashig daherkommt, aber sehr unterhaltsam und mit sympathisch agierenden Darstellern gespickt ist.

Eric Roberts spielt Josh Baker mit viel Spielfreude. Seine Figur ist trotz ernsthafter Thematik sehr humorvoll, hat aber auch den erforderlichen seriösen Grundton. Das zeigt sich schon zu Beginn, als er versucht, die unbekannte Frau anzubaggern, mit derart abgenutzten Sprüchen, über die man schon etwas schmunzelt. Dazu gesellt sich James Earl Jones als Lt. Spencer, der ebenfalls eine interessante Figur abliefert. Ein Highlight ist noch der Chef von Josh, er arbeitet als Comic-Zeichner bei keinem geringen als Stan Lee. Das Josh Comics zeichnet, sieht man auch in seiner Wohnung und das Ganze zieht sich somit durch den kompletten Film. Nicht zu vergessen Megan Gallagher und Red Buttons, die den illustren Cast gelungen aufwerten.

Ambulance Review Szenenbild002Die Story ist von Larry Cohen ansprechend verfilmt, die Geschichte in „Ambulance“ nimmt von Anfang an Fahrt auf und bietet spannende sowie ironische Unterhaltung. Ebenso erfreulich, dass es hier kein Action-Overkill gibt, alles wird sorgsam aufgebaut und mündet in einem rasanten Finale. Der Krankenwagen wird stets unheilvoll, fast bedrohlich dargestellt. Daraus entsteht natürlich der Reiz in diesem Film, sind es doch sonst die helfenden Retter, die mit dem Wagen vorfahren, hier bekommt man das grausame Gegenteil serviert. Es gibt keine Rettung, sondern die Patienten werden für üble Zwecke verschleppt. Larry Cohen zelebriert hier recht stilsicher, mit gutem Gespür für schwarzen Humor, der nicht nur in den Dialogen deutlich wird, einen Thriller mit Horror Elementen.

Fazit:

Das der Film rund 30 Jahre alt ist, merkt man ihm teilweise an. Dennoch macht er auch heute noch Spaß, die charmante Inszenierung in „Ambulance“ gefällt. Somit ist der Film auch heute noch sehenswert, auch wegen der tollen Darsteller und natürlich Stan Lee. Daher nicht nur für Freunde der 80er Jahre ein Blick wert, denn der Film macht mehr richtig als falsch. Er bietet eine spannende wie abwechslungsreiche Story, gut aufgelegte Darsteller und viele amüsante Dialoge. Die Actionszenen sind originell choreografiert und wurden gut dosiert in die Geschichte eingebaut. All das, was man eben von einem unterhaltsamen Film erwartet, bekommt man hier geboten, eben mit einer trashigen Note, dessen Machart aber durchaus Laune macht. Weil der Film sich selbst nicht so beharrlich ernst nimmt, wie man es vielleicht erwartet hat.

Die Neuauflage des Mediabooks von Koch Films, atmet das Flair der Zeit ein, das Retro Cover ist grandios. In dem Mediabook ist neben dem Film auf Blu-ray auch eine DVD Version enthalten, dazu eine Bonus DVD mit umfangreichem und humorvollem Inhalt, gerade in Richtung Cohen. Abgerundet ist alles, wie bei Mediabooks üblich, mit einem informativen Booklet

Ambulance Review Szenenbild003Bild:

Zu Beginn wirkt das Bild recht weich, das legt sich aber schnell. Die Schärfe in den Close-Up´s bis zur Halbtotalen ist beeindruckend, für einen Film dieses Alters. In der totalen wird es dann softer, ohne aber einen großen Beigeschmack zu hinterlassen. Der Schwarzwert und Kontrast bieten eine solide Vorstellung, in dunklen Szenen gibt es viele Details zu erspähen, auch weil diese gekonnt ausgeleuchtet sind. Farblich hat es diesen typischen 80er Touch, teils eine recht kräftige Farbgebung, mit wenigen blasser wirkenden Aufnahmen. Insgesamt aber ein überzeugendes Bild, das uns die Blu-ray hier auf die Leinwand zaubert.

Ton:

Das hier nur eine Stereo Tonspur vorliegt, war zu erwarten. Das wichtigste Merkmal im Film, die Dialoge, diese werden einwandfrei und gut verständlich abgebildet. Die Actionszenen passen zu der Sterospur, sind aber auch recht drucklos vertont, hier fehlt es einfach an Dynamik. Der Score oder die eingespielte Musik dagegen, lösen sich gut von den Hauptlautsprechern und vermittelt ein räumliches und dynamisches Klangbild. Sicherlich kein Vergleich mit heutigen Tonspuren dennoch kann man damit gut leben.

Ambulance Review Szenenbild004Extras:

  • Cohen on Cohen
  • Kinotrailer
  • Audiokommentar mit Regisseur Larry Cohen
  • Bildergalerie
  • Booklet

Testequipment:

JVC DLA-X35
Panasonic DMP UB704
Marantz AV8801 / MM7055
B&W 7er Serie 5.1

(Hartmut Haake)

©Bilder Koch Films – Alle Rechte vorbehalten!

 

  • Story 7
  • Bild 8
  • Ton 7
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
7.3 Gut

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen