BOMBSHELL – Das Ende des Schweigens – Ab 13. Februar 2020 im Kino | WildBunch

0

Drei gegensätzliche Frauen brechen ihr Schweigen. Als 2016 der mächtige Sendechef von Fox News und Freund von Donald Trump Roger Ailes seinen Posten wegen des Vorwurfs der sexuellen Belästigung räumen musste, schlug das Wellen.

BOMBSHELL – Das Ende des Schweigens Kino Folm Shop kaufen

Das Drehbuch stammt aus der Feder von Charles Randolph, der schon 2016 einen Oscar für seine Arbeit mit Adam McKay an „The Big Short“ erhielt. Dazu kommt ein renommiertes Ensemble an Schauspielern wie Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie und John Lithgow. Schon jetzt gilt der Film „Bombshell“ von Regisseur Jay Roach als ein heißer Anwärter für die Oscars.

Inhalt: Megyn Kelly (Charlize Theron) und Gretchen Carlson (Nicole Kidman) arbeiten beide als Moderatorinnen beim TV-Sender Fox News. Der Sender ist in der Hand seines schier übermächtigen Gründers Roger Ailes (John Lithgow). Was lange verdeckt blieb, war sein Verhalten hinter den Kulissen. Das ändert sich, als die beiden Moderatorinnen und eine News-Angestellte (Margot Robbie) den CEO wegen jahrelanger sexueller Belästigung anklagen. Was folgt, ist eine Welle – viele weitere Frauen fassen den Mut und melden sich ebenfalls, woraufhin der Fall von Ailes unausweichlich wird.

Am 13. Februar 2020 kommt nun „BOMBSHELL – Das Ende des Schweigens“ in die deutschen Kinos.

Neugierig? Hier geht es zum Trailer:

©Bilder und Trailer WildBunch – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen