Neuer Trailer zum kommenden Kinofilm mit Brad Pitt "Bullet Train" online | Sony Pictures

0

Sony Pictures hat den neuen Trailer zum kommenden Kinofilm mit Brad Pitt „Bullet Train“ online gestellt.

Bullet Train Film 2022 Kino Plakat
Bald im Kino

Am 4. August soll es schon soweit sein, dass „Bullet Train“ in die deutschen Kinos kommt. Die Regie hat der Actionfilm erprobte Regisseur David Leitch übernommen, der bereits Filme wie „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“, „Deadpool 2“ oder auch „Atomic Blonde“ inszenierte. Und auch der Cast lässt sich sehen. Finden wir dabei bekannte Schauspieler wie Brad Pitt, Sandra Bullock, Zazie Beetz („Joker“), Joey King („Independence Day: Wiederkehr“), Pasha D. Lychnikoff („Shameless: Nicht ganz nüchtern“), Karen Fukuhara („Suicide Squad“) oder auch Aaron Taylor-Johnson („Tenet“) auf der Liste.

Und um mal etwas Abwechslung in das Action-Kino zu bringen, hat Leitch seine Handlung in einen verdammt schnellen Zug gelegt, der für einige Passagiere alles andere als eine entspannte Fahrt zu bieten hat. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zak Olkewicz, der dabei auf einen Roman von Kotaro Isaka aufbaut. Am 4. August 2022 soll es dann soweit sein, dass „Bullet Train“ über die deutschen Kinoleinwände flimmert. Der neue Trailer zum Film verspricht schon mal Action, Humor und jede Menge Brad Pitt, der dieses Mal nicht nur Zigarette rauchend Auto fahren darf.

Inhalt

Ladybug (Brad Pitt) ist ein vom Pech verfolgter Auftragskiller, dem seine letzten Jobs mal mehr und mal weniger aus dem Ruder gelaufen sind. So nimmt er sich fest vor, dass er seinen nächsten Auftrag in Ruhe und Frieden erledigt. Doch die Mission, die im schnellsten Zug in Japan stattfinden soll, wird alles andere als ruhig und von Frieden kann keine Rede sein, haben sich dort als unscheinbare Passagiere getarnte Gegner aus aller Welt verstreut, die auf direktem Kollisionskurs mit Ladybug sind. Jeder hat ein anderes Ziel vor Augen und macht es Ladybug verdamm schwer, auch nur eine ruhige Minute zu bekommen. Und von Aussteigen kann leider auch keine Rede sein, dabei müsste er dies dringend tun.

© Bilder und Trailer: Sony Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen