Neues zum „Hexen Hexen (1990)“ Remake von Robert Zemeckis und Guillermo del Toro | 30.07.2020

0

Auch das Remake des Films „Hexen Hexen“ von Robert Zemeckis und Guillermo del Toro, soll wie schon sein Vorgänger aus dem Jahr 1990, für verstörende und beängstigende Bilder sorgen!

Schon die Verfilmung von Roald Dahls Roman „Hexen Hexen“ aus dem Jahr 1990, sorgte bei etlichen Kindern für große Augen. Dies wohl eher weniger aus Begeisterung oder Freude. Mehr wegen der teils heftigen Darstellung der Hexen in diesem Film. Besonders Anjelica Houstons („Addams Family“„John Wick 3“) Anblick als Ober-Hexe, dürfte bei einigen Kindern für schlaflose Nächte gesorgt haben.

Nun schickt sich das Remake von Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“, „Forrest Gump“, “Cast Away“) und Guillermo del Toro („Hellboy“, „Pans Labyrinth“) an, in die gleiche Kerbe schlagen zu wollen. Dieser bekam aber, wie schon der Vorgänger, von der amerikanischen Aufsichtsbehörde (ähnlich der FSK hierzulande), die Einstufung PG-Rated. Dies mit der Begründung, dass der Film zwar erschreckende Bilder, Momente, Sprache und Elemente enthält, dabei aber dennoch sehr fiktional sei. Dabei bedeutet, dass die Sichtung nur mit den Eltern zusammen empfohlen wird. Interessant wird dabei sein, wie die FSK hierzulande entscheiden wird, da der alte Film trotz seiner heftigen Bilder eine Einstufung ab 6 Jahren bekam.

Die Filmversion aus dem Jahr 1990 zeigte einen kleinen Jungen, der mit seiner Großmutter in Norwegen lebt und in England Urlaub macht. Die Großmutter erzählte ihrem Enkel immer wieder Geschichten über Hexen, die es wirklich geben soll. Dabei treffen sie in ihrem Hotel tatsächlich auf eine Horde von Hexen, die dort ein Treffen abhalten und den Enkel in eine Maus verwandeln. Zemeckis und Del Toro verschieben ihre Version der Geschichte nach Alabama und in das Jahr 1960. Als Darsteller werden Anne Hathaway („Oceans 8“) als die Oberhexe, Octavia Spencer („Ma“) als Großmutter und Stanley Tucci („The Silence“) als Mr. Stringer zu sehen sein. Chris Rock („Kindsköpfe“) soll laut Angaben ebenfalls dabei sein, wobei seine Rolle noch nicht benannt wurde.

Quelle: joblo.com
© Bilder und Trailer: Warner Bros. – Alle Rechte vorbehalten!

Ihr wollt über diesen Film diskutieren? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare, oder besucht unser Forum auf Filme.de.

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen