SMUGGLING HENDRIX – Oder wie bekomme ich meinen Hund über die Grenze | Filmperlen

0

Absurde europäische Gesetze gibt es eine Menge. Und so kommt es schon einmal vor, dass ein Filmemacher das eine oder andere Gesetz aufs Korn nimmt. Einer von ihnen ist der Regisseur Marios Piperides.

SMUGGLING HENDRIX News PlakatSo gibt es das Gesetz, dass es Tieren verbietet, der türkischen zur griechischen Seite zu wechseln. Natürlich stellt einem sich gleich die Frage, ob dies auch für tierische Produkte, wie zum Beispiel ein Putensandwich, gilt. In „SMUGGLING HENDRIX“ geht es um Yiannis – großartig dargestellt von Adam Bousdoukos – und seinem Hund und treuen Begleiter JIMI.

Yiannis will weg aus Zypern. Der erfolglose Musiker hat eine Pechsträhne. Seine Freundin hat ihn verlassen, mit seiner Musik ist er erfolglos und der Vermieter sitzt ihm im Nacken. Und so hat er die Idee, mit seinem geliebten Hund JIMI ins Ausland zu gehen. Soweit – so gut. Doch kurz vor seinem Weggang büxt Jimi aus und läuft durch die Pufferzone zwischen dem griechischen und dem türkischen Teil des Landes. Er findet Jimi wieder, doch nun beginnen die eigentlichen Probleme, denn laut europäischen Gesetzt ist es untersagt, Tiere von dem türkischen in den griechischen Teil mitzunehmen. Jetzt muss ein Plan her, wie er seinen Hund mit zurück nehmen kann. Dabei lernt er Hassan kennen, der auf der anderen Seite der Grenze zu Hause ist und weiß wie man Jimi vielleicht rüber schmuggeln kann. Doch die Zeit wird knapp.

Neben Adam Bousdoukos sehen wir in weiteren Rollen Fatih Al, Vicky Papadopoulou, Özgür Karadeniz u. v. a. Der Film kommt am 14. November 2019 in die deutschen Kinos. Wer schon mal neugierig ist, kann hier zum Trailer:

5 (100%) 2 vote[s]

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen