One Piece: Abenteuer auf der Spiralinsel! – 2. Film – Blu-ray Review | Crunchyroll Original

One Piece: Abenteuer auf der Spiralinsel! - 2. Film Blu-ray Review Artikelbild

Bereits im Mai kam der Film „One Piece: Abenteuer auf der Spiralinsel! – 2. Film“ auf Blu-ray im Handel und wir haben das Review dazu.

Nachdem wir bereits den 1. One Piece Film rezensiert haben, ist nun auch direkt die Runde 2 der Rückkehr zu den Wurzeln von One Piece, der erfolgreichsten und beliebtesten Anime- und Mangareihe aller Zeiten dran. Über 20 Jahre nach dem Kinostart und über 10 Jahre nach dem deutschen DVD-Release, erscheint in Deutschland der Film auf Blu-ray. Doch kann nach all den Jahren der Film immer noch überzeugen? Wir haben die Blu-ray für euch getestet und können es euch ganz genau sagen.

Story:

Eigentlich wollte die Strohhutbande ganz entspannt ihren Urlaub genießen als nicht nur ihr Schiff gestohlen, sondern auch kurz darauf Nami entführt wird und verheiratet werden soll. Ruffy und seine Freunde lassen sich dies aber nicht bieten und hinterlassen eine Spur der Verwüstung, um ihre Gefährtin und ihr Schiff zurückzukriegen.

Eindruck:

Wie beim ersten Film braucht man keine Vorkenntnisse zur Serie, da dieses Abenteuer komplett für sich steht. Auch ist der Film mit seiner Laufzeit von 55 Minuten wie ein kurzer Snack (im Kino kam der Film damals als Double Feature mit Digimon raus). Wobei groß Erklärungen wer, wie, wo, was gibt es auch nicht, sprich, man wird direkt in die Story reingeworfen. Aber da alles recht simple aufgebaut ist, gibt es keine Schwierigkeiten, die Handlung nachzuvollziehen. Auch hier gilt wieder, dass man immer noch bei den Anfängen der Abenteuer von Ruffy und Co sind. So sind noch nicht alle Crewmitglieder mit an Bord und auch sind noch nicht alle Fähigkeiten entwickelt. Aber im Gegensatz zum ersten Film, ist nun Sanji mit dabei, was der Gruppendynamik merklich guttut.

Allgemein gefällt mir dieser Film auch besser als der erste Film. Die Erzählgeschwindigkeit ist dank der kurzen Laufzeit enorm hoch, sprich es gibt keinerlei Längen. Während der ersten 25 Minuten gibt es dann einen Hauch von Handlung, um die Ausgangslage zu erklären, um dann in den nächsten 30 Minuten voll mit Action loszulegen und ich muss sagen, ich habe mich köstlich unterhalten gefühlt. Jeder Charakter der Strohhutbande kriegt seinen Moment. Das Ganze strotzt nur so vor Coolness. Der Humor ist natürlich wieder einmal göttlich und hat jede Menge lockeren, leicht kindischen Charme, ohne ins Alberne abzudriften. Hier sitzt wirklich jeder Spruch.

Die Kämpfe sind klasse in Szene gesetzt, so bietet der Film eine tolle Zerstörungsorgie mit klasse Jubelmomenten. Ein paar Szenen sind vergleichsweise blutig geraten, also ist der Film vielleicht nichts für die ganz Kleinen geeignet. Für Fans der One Piece Serie ist der Film aber klar ein Muss, dazu ist der Wiederanschauungswert enorm hoch, einfach, weil der Fun Faktor so riesig ist. Optisch kann der Film zwar nicht mit der Qualität aktueller Folgen mithalten, hier hat sich in den letzten 20 Jahren natürlich einiges getan, aber gleichzeitig sieht es auch merklich besser aus, als noch beim ersten Film. Sprich, der Detailgrad bei den Zeichnungen ist deutlich besser und ich sag mal, es ist nicht mehr ganz so plump geraten, sodass man hier sagen kann, selbst bei dem Alter, sieht das Ganze optisch immer noch sehr gut aus.

Bild:

Aufgrund des Alters kann das Bild leider nicht mit aktuellen Produktionen mithalten. Die Farbpalette ist leicht dunkler geraten. Die Schärfe sieht aber in Relation zum Alter ganz gut aus. Das Bild ist frei schon Verschmutzungen und es gibt keine Pixelbildung

Ton:

Der deutsche Ton liegt in DTS HD 2.0 vor, der japanische in DTS HD 5.1. Die Kraft ist bei beiden auf sehr gutem Niveau. Beim japanischen Ton ist der Detailgrad jedoch höher und natürlich gibt es hier einen, wenn auch recht dezenten, Raumklang. Diesen Raumklang gibt es beim deutschen Ton nicht.

Extras:

  • Wendecover
  • Credits
  • Trailer
  • Kurzfilm

Zur Abwechslung gibt es tatsächlich mal mehr Bonusmaterial, als wie üblich Credits und Trailer. Hier gibt es noch einen 6 Minuten Kurzfilm, der ist zwar inhaltlich eher Blödsinn, weil es im Grunde nur eine riesige Party zeigt, aber auch extrem spaßig anzuschauen ist. Dazu gibt es auch noch ein Wendecover, was ein toller Service für Sammler ist.

Fazit:

„One Piece: Abenteuer auf der Spiralinsel! – 2. Film gefällt mir besser als der Erste. Der Unterhaltungswert ist groß und die Charaktere machen einfach nur tierisch viel Spaß. Dazu rockt die Action was das Zeug hält, eine tolle Zerstörungsorgie mit jeder Menge Coolness. Dank der kurzen Laufzeit kann man den Film auch direkt immer wieder anschauen, ohne dass es langweilig wird. Pflicht für jeden One Piece Fan!

 

Hier erhältlich:

(Pierre Schulte)
© Bilder und Trailer: Crunchyroll Anime – Alle Rechte vorbehalten!

Summary
0%