The Marvelous Mrs Maisel: Season 3 – Streaming Review | Amazon Original | 12.12.2019

0

The Marvelous Mrs Maisel Season 3 Kaufen Shop 2019 FilmeDie ersten beiden Staffeln konnten bei diversen Preisverleihungen 68 Nominierungen einheimsen und konnten davon mal eben 41 Preise mit nach Hause nehmen. Über Nacht wurde Hauptdarstellerin Rachel Brosnahan zum gefeierten Star am Serienhimmel.Doch die Serie ist nicht nur ein riesen Kritikerliebling, auch was die Klickzahlen angeht, eroberte die Serie die Amazon Fans im Sturm, sodass nicht nur alle Erwartungen übertroffen wurden, die Serie wurde direkt für mehrere Staffeln verlängert.Nun bringt Amazon die heißersehnte dritte Staffel raus und wir haben die Staffel für euch getestet und können auch sagen, ob auch diese die enormen Erwartungen erfüllen kann.

Story:

Midge bekommt nun das glamouröse, aber auch nicht ganz einfache Leben auf Tour, als Vorgruppe von Superstar Shy, zu spüren. Ihr Manager Susie dagegen hat Probleme nun, wo sie zwei Klienten hat, beide gleichermaßen zu betreuen. Midges Eltern haben ein noch größeres Problem, nämlich das Leben ohne viel Geld. Unterdessen versucht ihr Ex Schwiegersohn Joel seinen eigenen Traum von einem eigenen Club zu verwirklichen. Chaos ist in allen Bereichen vorprogrammiert, doch wird Midge es meistern?

The Marvelous Mrs Maisel: Season 3 – Streaming Review Eindruck:

Season 3 enthält acht Folgen zwischen 48 und 76 Minuten und ist, wie die Staffeln davor, durchgängig erzählt. Die dritte Staffel lebt jetzt weniger von der Story, sondern wird ähnlich, wie die Vorgänger, von den wirklich klasse Darstellern und den sensationellen Dialogen getragen. Rachel Brosnahan rockt die Rolle der Midge. Ihre Sprüche sind ganz großes Kino und wie sie abgeht und wie ein Maschinengewehr redet, zaubert einem ein riesen Dauergrinsen ins Gesicht. Man merkt zu jeder Sekunde, dass sie sichtlich viel Spaß in der Rolle hat und es einfach liebt, als starke Frau die Sau raus zu lassen.

Besonderes Highlight wie bei den Staffeln davor sind natürlich wieder die Standups, die erneut extrem lustig sind. Zu jeder Sekunde hat man sie direkt gern. So genial Rachel auch spielt, natürlich ist trumpfen erneut auch wieder Marin Hinkle und Tony Shalhoub als ihre Eltern klasse auf mit grandiosem Zusammenspiel und herrlich trockenem, aber gleichzeitig total verrückten Momenten.

Jane Lynch in einer Nebenrolle ist auch wieder ein kleiner Showstealer und auch die Momente mit Alex Borstein sind klasse. Hier sind auch die Dialoge zwischen ihr und Rachel herausragend und Alex ist sich auch für keinen Slapstick Moment zu schade. Das Ganze driftet aber nie ins Alberne ab, sondern hat jede Menge Charme. Stephanie Hsu als Neue im Team fügt sich auch super hinzu, die richtig klasse Dialoge mit Michael Zegen hat und ihm ordentlich coole Sprüche reinwürgt.

Die Staffel hat nun mehrere parallellaufende Storylines, die sich im Verlauf immer wieder überschneiden, aber jede Storyline für sich ist hervorragend und auch hier harmoniert jede Storyline perfekt zusammen ohne, dass man in irgendeiner Form aus den Stories rausgeschmissen wird und man stets drin bleibt. Erst gegen Ende fügt sich dann alles zusammen.

The Marvelous Mrs Maisel: Season 3 – Streaming Review Die letzten beiden Folgen gehen in eine etwas andere Richtung, da man dann nicht mehr auf Tour ist, dementsprechend ist der Sprung von Folge 6 nach 7 sehr heftig. Aber dafür, wo die Story in den ersten sechs Folgen an sich kaum voranging, überschlagen sich dann die Ereignisse während Folge 7+8 und jeder Charakter entwickelt sich auf einmal mit enormer Wucht weiter. Nachdem alle Schauspieler wirklich schon brillant waren, legen sie noch mal alle eine gewaltige Schippe drauf. Rachel Brosnahan ruft hier noch mal die Leistung ihres Lebens ab und zeigt wirklich tolle dramatische Szenen. Kleines Nerdhighlight ist auch die Rückkehr von Shazam Star Zachary Levi, der erneut mit Rachel sich ein tolles Wortgefecht liefert.

Das Ende hat zwar keinen großen Cliffhanger, schockt aber sehr, sodass man gespannt sein kann, wie man auf Season 4 darauf aufbauen wird, denn schließlich wurden die Karten aller Darsteller nahezu komplett neu verteilt.

Optisch bleibt die Staffel auf absolutem hohem Niveau. Die 60er Jahre Atmosphäre wird perfekt eingefangen. Die Kostüme und die Kulissen haben es in sich, sodass man merkt, dass Amazon extrem viel Geld reingesteckt hat und vollstes Vertrauen in diese Hitserie hat.

The Marvelous Mrs Maisel: Season 3 – Streaming Review Fazit:

Auch wenn man bei genauer Betrachtung die Story sich eigentlich eher langsam entwickelt passiert ständig so viel, dass es zu keiner Sekunde langweilig ist und der Cast und die Dialoge sind einfache Perfektion.

Der Grat zwischen Humor und Comedy kann man kaum besser hinkriegen. Die acht Folgen vergehen wie im Fluge und ich muss es immer wieder sagen, der Cast spielt einfach perfekt. Schauspielerisch erreicht kaum eine andere Serie heutzutage dieses Level. Die Serie ist zu Recht weiterhin Amazons großes Prestige-Objekt, bei der nahezu alles stimmt und man sich immer wieder reinziehen kann. Absolutes Pflichtprogramm für jeden Serienfan.

(Pierre Schulte)

©Bilder Amazon Prime – Alle Rechte vorbehalten!

The Marvelous Mrs Maisel Season 3

 

Hier bei amazon.de ansehen
  • Story 9
  • Umsetzung 10
  • Unterhaltung 10
  • User Ratings (0 Votes) 0
    Your Rating:
Summary
9.7 Perfekt

Kommentare

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen