„Twist“ – Vom Street-Art-Künster zum Gauner-Gehilfen – Ab Juli im Heimkino | Capelight Pictures | 28.06.2021

Twist Film 2021 Artikelbild

„Twist“ erzählt die Geschichte, wie man vom Street-Art-Künster zum Gauner-Gehilfen werden kann. Ab dem 15. Juli 2021 soll die Blu-ray und die DVD im Heimkino anschaubar sein. Digital kann man den Film bereits seit dem 7. Juni erwerben.

Das britische Crime Drama wurde unter der Regie von Martin Owen inszeniert. Dabei legte er den Roman „Oliver Twist“ von Charles Dickens aus dem Jahr 1835 dem Film zugrunde. Und für seine Version von „Twist“ konnte er unter anderem die Schauspieler Rafferty Law („Repo Men“), Michael Caine („The Dark Knight“), Noel Clarke („Star Trek: Into Darkness“), Lena Headey („Dredd“), Rita Ora („Fifty Shades of Grey“) und Sophie Simnett („Poldark“) gewinnen. Seit dem 7. Juni 2021 kann man den Film bereits digital erwerben. Ab dem 15. Juli haben dann alle Freunde des physischen Mediums mit dem Kauf der Blu-ray und der DVD die Möglichkeit, den Film im heimischen Wohnzimmer anzuschauen.

Inhalt

Oliver ist ein Freerunner, den man in der Street-Art-Szene nur unter seinem Pseudonym „Twist“ kennt. Sehr zum Missfallen der Polizei erklimmt er mit seinen waghalsigen Parkoursprüngen die höchsten Gebäude in London und verwandelt sie in öffentliche Kunstwerke. Das beeindruckt vor allem die sympathischen Gauner Dodge (Rita Ora) und Batesey (Franz Drameh), auf die Twist eines Tages trifft. So machen sie ihn mit einem Kunsthändler bekannt, der nebenbei auch noch ein Gangsterboss Fagin (Oscar®-Preisträger Michael Caine) ist. Der will gern ein Gemälde vom schmierigen Galeristen Crispin Losberne (David Walliams) stehlen und für diese heikle Angelegenheit scheint Twist genau der Richtige zu sein.

© Bilder und Trailer: Capelight Pictures – Alle Rechte vorbehalten!

Bewertungen: 0 / 5. 0

Schreibe einen Kommentar